Aktuelles ... Aktuelles ... Aktuelles ... Aktuelles ...

                               Sommerabschlussfest

Wann:      23.07.2017

                    Wo:          Clubhaus TC Möckmühl  

Beginn:       17:30 Uhr

 

„ Grillen, Cocktails, Spaß haben & dann ab in die Sommerpause“

Für alle Mitglieder, Familien, Freunde, Bekannte und jeden der Lust hat…

Der Barkeeper ist bereit, für das Grillgut wird gesorgt & für das Salatbuffet freuen wir uns über Spenden!

 

Damit wir mit dem Grillgut richtig planen können, bitten wir um kurze Rückmeldung bei einem unserer Vorstandsmitglieder. Vielen Dank!

Vorschau Verbandsspiele

Sonntag, 16.07.2017

14:00 Uhr Herren 1 - TA TSV Neuenstein 1

Sonntag, 23.07.2017

14:00 Uhr TC-80 Obereisesheim 1 - Herren 1

10:00 Uhr Damen 1 - TC Bad Friedrichshall 2

10:00 Uhr SPG Auenw./Lippoldsw./O - Herren 40

Spielergebnisse vom 03.07.2017 - 16.07.2017

Kleinfeld U10 - SPG TC Ingelf./Niedernh./ Weissb. 12:8

KIDs-Cup U12 1 - SPG Igersh/Markelsh/W 5:1

SPG Biberach-HN/Kirchha - KIDs-Cup U12 2 2:4

KIDs-Cup U12 3 - TC Lehrensteinsfeld 2 4:2

SPG Flein/Sonth/Talh 1 - Knaben 2:4

Mädchen - TC Obersulm 1 2:3

Junioren - TC G.-W. ilsfeld 1 4:5

KIDs-Cup U12 2 - SPG Abst./Auenst/Unter 6:0

Herren 1 - TA TSV Neuenstein 1

Spielergebnisse vom 19.06. bis 02.07.2017

19.06.2017 - 25.06.2017

TA TGV Eintr. Beilstein - Kleinfeld U8 20:0

SPG TSG Hohenlohe - Kleinfeld U10 16:4

SPG Flein/Sonth/Talh 1 - KIDs-Cup U12 1 2:4

KIDs-Cup U12 2 - SPG Biberach-HN/kirchha 4:2

Knaben - TC Heilbronn a. Trappens. 2:4

SPG Igersh/Markelsh/W. - Mädchen 6:0

TC Lauffen 2 - Junioren 2:7

Juniorinnen - TC Münchingen 1 5:1

TC Gundelsheim 1 - Herren 1 8:1

TC Obersulm 1 - Damen 1 6:3

SPG Bad Mergentheim/Wei - Herren 40 7:2

 

28.06.2017 - 02.07.2017

KIDs-Cup U12 1 - TC Oedheim 1 6:0

TC Obersulm 2 - KIDs-Cup U12 2 3:3 (gew.)

SPG TSG Hohenlohe 1 - KIDs-Cup U12 3 4:2

TC Lauffen 1 - Knaben 5:1

Mädchen - TC Gerlingen 2 4:2

Junioren - TC RW Bad Mergentheim 1 2:7

TC Stetten a.H. 1 - Juniorinnen 5:1

Herren 1 - TC Kupferzell 1 0:9

TC Mundelsheim 1 - Damen 1 6:3

SPG KV/SG/TB Untertürkh. - Herren 40 3:6

Antonia Schmidt holt LBS-Cup, Baden-Württembergische Meistertitel und Vize Titel bei den Deutsche Meisterschaften

Kurz vor der Regionalliga Saison wurden die Sieger der LBS-Turnierserie im Rahmen des Porsche-Grand Prix in Stuttgart geehrt. Die Serie besteht aus mehreren Turnieren, vor allem auch den Bezirksmeisterschaften und Württembergischen Meisterschaften. Antonia konnte sich hier den Titel als Nr. 1 bei den Juniorinnen U16 sichern.

Neben einem Pokal erhielt sie Freikarten für den Porsche Grand Prix.
Nach der anstrengenden Regionalliga-Saison, die Antonia für den TC Lauffen bestreitet, standen die beiden wichtigsten Turniere des Jahres an.
Als Vorbereitungsturnier zu den Deutschen Meisterschaften fanden in Karlsruhe die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Jugend statt. Antonia startete einen Jahrgang höher bei den unter 18-jährigen. Sie konnte sich an einem harten Wochenende ohne Satzverlust im Endspiel gegen die Lokalmatadorin und Nr. 5 der Deutschen Rangliste den Titel sichern.
Nach einem Tag Pause ging es mit dem Verband nach Ludwigshafen zum Höhepunkt des Jahres, den Deutschen Meisterschaften. Nur die 32 besten Spielerinnen aus Deutschland sind hier zugelassen. Da Antonia aktuell die Position 10 in Deutschland belegt und nur 8 Spielerinnen gesetzt sind, musste sie als Ungesetzte ins Turnier starten.
Als erste Gegnerin hatte sie die aktuell amtierenden Baden-Württembergische Meisterin U16, welche sie in 3 Sätzen besiegte. Im nächsten Spiel musste sie gegen die an 4 gesetzte Gegnerin aus Berlin antreten. Unter schwierigen Wetterverhältnissen konnte sie sich steigern und siegte mit 7:5 und 6:3. In der 3. Runde schlug sie die an 6 Gesetzte 6:3 6:4. Damit stand sie bereits vor ihrem bisher größten Erfolg im Halbfinale der DJM. Hier erwartete sie die an 2 Gesetzte Bundesligaspielern vom TC Moers 08. In dem wohl besten Spiel ihrer Laufbahn rief sie eine fantastische Leistung ab und bezwang ihre Gegnerin mit aggressivem Tennis nach 2 1/2 Stunden mit 6:4 und 7:6 und stand damit zum ersten Mal im Finale der DJM. Im Endspiel zollte das kräftezehrende Spiel des Vortages und der letzten Wochen seinen Tribut und gegen die stark aufspielende Gegnerin aus Bayern reichte es am Ende nicht mehr. Wir gratulieren Dir zum Deutschen Vize-Meister!

Spielergebnisse vom 29.05. - 03.06.2017

Kleinfeld U8 - SPG Frankenbach/Sonnenbrunnen 8:12

TC Obersulm - Kleinfeld U10 18:2

Knaben - SPG Flein/Sonth./Talh. 1 4:2

TC Obersulm 1 - Mädchen 3:3 (verl.)

Junioren - SPG Frankenbach/Sonnenbr. 8:1

SPG FV/TV Markgröningen - Juniorinnen 4:2

Spielergebnisse vom 22. und 24.05.2017

KIDs-Cup U12 1 - TC Heilbronn a. Trappens. 1:5

SPG Abst./Auenst./Unter - KIDs-Cup U12 2 Ergebnis lag noch nicht vor

TC RW Bad Mergentheim 1 - KIDs-Cup U12 3 6:0

Kleinfeld U10 - TV Waldenburg 12:8

Erster Heimsieg für das U10 Team

v.l. Eda Temitz, Leonie Kerle, Mike Ukstin, Marc Balcer & Luisa Schwarz

Am Montag spielte die U10 Mannschaft zu Hause gegen den TV Waldenburg. Nach den Staffeln stand es unentschieden. Es gelang den Kids drei Einzel und ein Doppel zu gewinnen, so dass Ihr fleißiges Training am Ende mit einem 12:8 Sieg belohnt wurde.

Herzlichen Glückwunsch!

Kleinfeld U8

Unsere Kleinfeld U8 Mannschaft hatte vergangenen Montag ihr erstes Kleinfeldspiel. Die gegnerische Mannschaft kam aus Markelsheim und hatte auch schon mehr Erfahrung mitgebracht. Punkte konnten wir leider noch keine einfahren, aber Spaß hat es allen trotzdem gemacht!

Und wir üben fleißig weiter!!!

Es kamen zum Einsatz: Nick Ukstin, Sara Chebbai, Rebekka Weidlich, Max Reinhardt und Lotta Wisseler

Spielergebnisse vom 05.05.17 bis 14.05.2017

TC Heilbronn a. Trappens. - Knaben 5:1
TC Gerlingen 2 - Mädchen 4:2
TC Bad Friedrichshall 2 - Junioren 4:5
Juniorinnen - TC Aldingen/R. 1 1:5
Herren 40 - TA TV Oeffingen 1, Ort: BFH 7:2
SPG Frankenbach/Sonnenb. - KIDs-Cup U121 0:6
KIDs-Cup U12 2 - TC Obersulm 2, Ort: Möckmühl 5:1
KIDs-Cup U12 3 - TA TSV Künzelsau, Ort: BFH 1:5

Knaben - TC Lauffen 1, 3:3 (um 1 Spiel verloren)

Mädchen - SPG Igersh./Markelsh./W (liegt noch nicht vor)
TC G.-W. Ilsfeld 1 - Herren 1 7:2
Damen 1 - SPG Bad Mergentheim/Wac 2:7
Herren 40 - TC BW Zuffenhausen 1, 6:3

Freiluftsaison eröffnet

Mit dem Aktionstag "Deutschland spielt Tennis" haben die Mitglieder des TC Möckmühl die Freiluftsaison eröffnet. Am 30.4.2017 trafen sich zahlreiche Vereinsmitglieder zu einer Tasse Kaffee und leckerem Kuchen auf unserer schönen Terrasse. Selbstverständlich kam auch der Sport nicht zu kurz. Zur Freude der Zuschauer war auf Platz eins Abwechslung geboten. Vom Vater-Sohn-Match über ein Herren 40 Duell bis zum generationenübergreifenden Doppel war alles geboten. Auch unser Trainer Dino war im Dauereinsatz und musste sich seinen Kuchen hart erarbeiten. Unsere jüngsten Vereinsmitglieder und ihre Eltern wurden von ihm in den Ablauf der Verbandsspiele eingewiesen, erhielten wichtige Infos und die Spieltermine. Außerdem kümmerte er sich um den neuen Nachwuchs, informierte interessierte Eltern und bot Schnuppertraining an. Weil das Wetter wirklich schön war blieb der harte Kern bis zum Abend und ließ sich noch zwei große Bleche Pizza schmecken.

Aufstieg in die Staffelliga - Kids-Cup 2 der SPG Bad Friedrichshall/Möckmühl 2

Einen unerwarteten ersten Tabellenplatz erkämpfte sich die zweite  Mannschaft im Kids-Cup der Winterhallenrunde. Nachdem die ersten beiden Spiele gegen Lauffen und Obersulm knapp mit 3:3, aufgrund des besseren Spielverhältnisses gewonnen werden konnten, kamen die Jungen und Mädchen im Verlauf der Hallenrunde immer besser ins Spiel. Dank des Einsatzes einiger Spieler der ersten Mannschaft,  konnten alle weiteren Spiele gewonnen werden. Somit haben sich die Kids, ebenfalls wie die erste Mannschaft,  den Aufstieg in die höchste Klasse im Bezirk im Winter gesichert.

Für die zweite Mannschaft spielten: Silas Lang, Franca Retzbach, Laura Bauer, Pius Förch, Moritz Welker, Louis Schmidt,  Amalia Glibo, Alissa Ponaran, Lasse Söhner

Aufstieg in die Staffelliga

Kids Cup 1 der SPG Bad Friedrichshall/ Möckmühl

Souverän hat sich das jüngste Team durch die Winterrunde gekämpft. Mit nur einer Niederlage gegen unsere zweite Mannschaft haben sich die Kids den Aufstieg in die höchste Klasse im Bezirk im Winter gesichert.
Am Aufstieg beteiligt waren: Sören Strauß, Kim Gysin, Moritz Welker, Louis Schmidt, Franca Retzbach, Pius Förch, Laura Bauer, Silas Lang, Alisa Ponoran und Lasse Söhner.

Nach Turnierserie Sieg in München

Nach einer Winterpause begann für Antonia Schmidt eine Turnierserie in Frankfurt mit einem Damenturnier. Sie spielte sich bis in Endspiel, wo sie sich der amtierenden deutschen Meisterin in einem umkämpften Spiel geschlagen geben musste. 
 
Ende Januar trat sie als 2. Gesetzte bei den Württembergischen Meisterschaften im Leistungszentrum in Stuttgart an. Bis zum Finale hatte sie keine Probleme und musste sich nur im Endspiel gegen ihre Trainingspartnerin im 3. Satz geschlagen geben. Damit hatte sie sich die Württembergische-Vizemeisterschaft gesichert!
 
Anfang Februar startete sie bei einem internationalen Jugendturnier in Hamburg. In der ersten Runde schlug sie eine Italienerin in einem harten Match in 3 Sätzen. In der 2. Runde spielte sie gegen eine 1 Jahr ältere Ukrainerin, welche sie wiederum in 3 Sätzen niederrang. Anschließend musste sie in der 3. Runde nach dem 3-Stunden Match gegen die Deutsche Vizemeisterin aus Bayern antreten. Etwas entkräftet konnte sie dann den 3. Satz körperlich nicht mehr für sich entscheiden.
 
Mitte Februar fanden in Cadolzburg bei Nürnberg die „Bavarian Junior Championsships by Tennis11“ U18 statt. Antonia setzte sich im ersten Spiel gegen eine Holländerin durch und gewann anschließend gegen die an 2 gesetzte Italienerin. Anschließend musste sie sich dann leider gegen die an 5. gesetzte Griechin geschlagen geben. 
 

Fünf Tage später startete Antonia in München in der Tennis Academy Raschke beim stark besetzten U18  Turnier an. In 3 hervorragenden und soliden gespielten Matches wurde Antonia ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann das Turnier ohne Satzverlust. Wir gratulieren Antonia zu ihrem tollen Turniererfolg!

Sören Strauß Dritter bei den Bezirksmeisterschaften

Vom 13.-15.1.2017 fanden in Talheim und Weinsberg die Jüngstenmeisterschaften des Bezirks A statt. In der Konkurrenz der U11 startete Sören Strauß vom TC Möckmühl mit zwei Siegen. Im Viertelfinale traf er auf seinen Trainingspartner Devin Akkocaoglu vom TC Heilbronn am Trappensee. In einem spannenden und hochklassigen Match ging Sören nach gewonnenem Matchtiebreak vom Platz. Im Halbfinale unterlag er dann knapp dem späteren Bezirksmeister Tom Geiger vom TC Ludwigsburg.

Bezirksfinale der Midcourt Mannschaften in Weinsberg

Beide Midcourtmannschaften der SPG Bad Friedrichshall – Möckmühl haben souverän den 1. Platz in ihrer Gruppe erreicht und sich somit das Ticket zum Bezirksfinale gesichert.

Dieses stellte die Kids vor ganz neue Herausforderungen. Zum einen mussten sich die Tenniscracks mit den anderen Gruppensiegern im Tennis messen, sowie in den Koordinationsstaffeln. Ganz neu hinzu kam, dass sofern die Partie noch nicht entschieden war, die Entscheidung im Korbball getroffen wurde.

Da wir im Korbball noch keine Erfahrungen hatten, haben wir uns professionelle Hilfe bei Daniel Proffen (Regionalligabasketballer) geholt und eine Sondertrainingseinheit eingelegt.

 In Weinsberg konnten wir dann unser Können zeigen gegen namhafte Gegner wie TC Ludwigsburg, Gerlingen und Ditzingen.

Drei Gruppenspiele hatten die Kids zu meistern. Leider hat die erste Mannschaft knapp im Korbballspiel dann den Einzug ins Finale verpasst und auch die 2. Mannschaft konnte die starke Mannschaft aus Ludwigburg nicht bezwingen.

Folglich trafen sich unsere beiden Mannschaften im Spiel um den 3. Platz. Die Kids haben super gekämpft. Den 3. Platz hat sich dann die 1. Mannschaft durch Siege im Tennis erkämpft.

Ein anstrengendes – aber sehr erfolgreiches Wochenende für die beiden Mannschaften.

Midcourt 1: Sören Strauß, Kim Gysin, Moritz Welker, Louis Schmidt

Midcourt 2: Silas Lang, Alisa Ponoran, Pius Förch, Franca Retzbach, Laura Bauer, Moana Müller, Lasse Söhner

Juniorinnen Bezirksstaffel 2

Das erste Spiel dieser Sommersaison mussten wir wegen der starken Regenfällen in der Halle austragen. Wir hatten gleich den späteren Gruppensieger aus Nordheim zu Gast und verloren dieses Match mit 2:4. Das zweite Heimspiel lief besser: Die Sonne schien und nach den Einzeln führten wir 3:1. Dann verließ uns das Glück und die beiden Doppel gingen jeweils im Matchtiebreak an die Gäste aus Markgröningen. Da wir aber Dank der Matchtiebreaks  mehr Sätze auf dem Konto hatten, ging der Sieg an uns. Beim dritten Heimspiel gegen vermeintlich schwächere Gegner aus Stetten konnte lediglich Kira ihr Einzel gewinnen. Gemeinsam mit Annbritt sorgte sie auch noch für den zweiten Punkt. Mit dieser  2:4 Niederlage durften wir nicht zufrieden sein. Das erste Auswärtsspiel führte uns dann nach Aldingen, wenige Kilometer hinter Ludwigsburg. Einzel eins und zwei gingen ungefährdet an unsere Spielerinnen. Hannah verlor im dritten Einzel nach einer tollen Aufholjagd dann doch noch den Matchtiebreak unglücklich. Wir wussten, dass uns ein Doppel zum Sieg reichen würde und stellten dem entsprechend auf. Annbritt und Jana holten im ersten Doppel den nötigen Punkt zum Sieg. Den letzten Spieltag krönten wir in Beilstein mit einem souveränen 6:0 Sieg!
Es spielten: Annbritt Strauß, Lena Karner, Jana Karner, Hannah Kunkel, Lisa Walz und Kira Lumpp

Kids-Cup 1 beendet Saison auf Platz 3

Am 11.5.2016 startete die Verbandsspielrunde für unsere neu formierte Kids-Cup-Mannschaft in Erlenbach. Nach dem Aufstieg in der letzten Saison in die höchste Klasse des Bezirks waren starke Gegner zu erwarten. Etwas eingeschüchtert von Alter und Körpergröße der Erlenbacher starteten unsere Spieler zunächst verhalten. Bald merkten sie aber, dass sie spielerisch durchaus mithalten konnten und spielten frech auf. Ohne einen Punkt aber mit vielen neuen Erfahrungen fuhren wir nach Hause. Am darauf folgenden Spieltag konnten diese Erkenntnisse gleich umgesetzt werden. Auch dieses Mal hatte es unsere Mannschaft, die komplett aus U10 Spielern besteht, wieder mit älteren und größeren Spielern zu tun. Doch nun gewannen Sören und Kim ihre Einzel. Moritz und Pius, der im Einzel den Matchtiebreak knapp verloren hatte, entschieden das zweite Doppel klar für sich und fuhren den dritten Punkte ein. Jetzt begann das große Zählen. Bei Gleichstand in den Matches und Sätzen hatten wir 4 Spiele mehr auf dem Konto und somit war der Sieg unser. Die Chance auf den Klassenerhalt vor Augen erwarteten wir den Tabellenführer aus Markelsheim. Trotz großem Einsatz mussten wir uns dem Team aus der Tauberregion mit 2:4 geschlagen geben. Die beiden Punkte verdanken wir Kim (Einzel) und Louis, die ein Doppel spielten, das an Spannung nicht zu überbieten war (11:9 im Matchtiebreak!). Das letzte Spiel in Heilbronn Trappensee sollte das entscheidende Spiel um den Klassenerhalt werden. Zeitgleich fanden die Württembergischen Meisterschaften für die U10 Spieler in Stuttgart-Stammheim statt, sodass wir ohne unsere Nummer eins antreten mussten. Alle Spieler rückten auf und Leon half auf Position 4 aus. Erfreulicherweise musst wir nur das erste Einzel abgeben, gewannen alle anderen Einzel und deklassierten die Heilbronner in den Doppeln. Herzlichen Glückwunsch zum dritten Platz in der Staffelliga! Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Jahre mit super Matches und hoffentliche vielen Erfolgen dieser tollen Truppe.
Es spielten: Sören Strauß, Moritz Welker, Louis Schmidt, Kim Gysin, Pius Förch und Leon Porkert.

Antonia Schmidt gewinnt Damen A Konkurrenz bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften

Ohne Titelambitionen trat Antonia als Nr. 5 Gesetzte in Donau-Eschingen in der Damen A Konkurrenz an. In den ersten beiden Runden hatte sie 2 erfahrene Damen aus der badischen Oberliga. Beide Matches gingen jeweils deutlich in 2 Sätzen an sie. In ihrem 3. Match musste sie gegen eine Nachwuchsspielerin aus dem badischen Verbandskader antreten. In einem sehr hochklassigen Match setzte sie sich dann doch relativ deutlich mit 6:1 und 6:2 durch. Im Halbfinale hatte sie nur im ersten Satz Schwierigkeiten ins Spiel zu finden und gewann auch dieses 7:5 und 6:0. Im Endspiel kam sie gegen die 2. Gesetzte des Turniers und holte sich bei strömenden Regen den Titel sicher mit 6:4 und 6:0 nach Hause. Neben einem schönen Blumenstrauß freute sie sich auch über ein tolles Preisgeld. Herzlichen Glückwunsch!

Baden-Württembergische Meisterschaften Jugend

Vom 22.-24.5. fanden die Baden-Württemberigschen Jugendmeisterschaften in Stuttgart statt. Antonia Schmidt trat als ungesetzte Spielerin in dem sehr stark besetzten Feld der unter 16-jährigen an. Nach 2 ungefährdeten Siegen musste sie in der 3. Runde gegen die aktuelle Nr.10 von Deutschland und Nr.1 Gesetzte des Feldes antreten. In einem hervorragenden Spiel konnte Antonia diese Partie unerwartet deutlich mit 6:1 und 6:2 gewinnen. Anschließend setzte sie sich bei schwierigen Wetterverhältnissen mit 7:6 6:4 gegen Antonia Blattner von der Waldau Stuttgart durch. Nur im Endspiel musste sich Antonia gegen Carina Bremm aus dem Badischen Lager knapp mit 4:6 5:7 geschlagen geben.
Wir gratulieren zum Vize-Meistertitel!

Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften

Die letzten beiden Wochenenden fanden die Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. Unser Bezirk ist der Größte in Württemberg und erstreckt sich von Weikersheim bis kurz vor Leonberg. Unsere Teilnehmer konnten auch dieses Jahr wieder tolle Ergebnisse erzielen.
 
Bei den 8-jährigen gewann Pius Förch alle Spiele souverän und unterlag nur im Endspiel seinem Gegner und sicherte sich so den Vize-Bezirksmeistertitel seiner Altersklasse im Kleinfeld.
 
Bein den 9-jährigen im Midcourt konnte sich Louis Schmidt nach mehreren 3-Satz Matchen einen tollen 3. Platz sichern. Bei den Mädchen kam Kim Gysin ungefährdet in das Endspiel wo sie jedoch ihrer bekannten Rivalin Lousanne Djafari unterlag.
 
Bei den 10-jährigen Mädchen im Midcourt kämpfte sich Laura Bauer durch das Feld und errang am Ende einen tollen 2. Platz!
 
Bei den 10-jährigen im Großfeld spielte sich Sören Strauß bis ins Halbfinale in dem er sich dann dem späteren Turniersieger geschlagen geben musste.
Bei den bis 16-jährigen konnte sich Antonia Schmidt souverän durchsetzen und sicherte sich den Titel in Ihrer Altersklasse!
 

Regionalsichtung am 17.04.2016

Unter der Leitung von Bezirkstrainer Steffen Oberl fand in Möckmühl, eine von vier Regionalsichtungen in unserem Bezirk statt.

Alle Kinder hatten sehr viel Spass und erhielten zum Abschluss noch ein "Tennis Monster" T-Shirt.

Midcourt U10 SP TC BF/ TC Möckmühl Bezirksmeisterschaften Platz 2

 

Von links nach rechts: Moritz welker, Kim Gysin, Pius Förch, Louis Schmidt.
Leide fehlte krankheitsbedingt Sören Strauss.
Zudem waren mit im Team Amalia Glibo, Moana Müller, Silas Lang, Lasse Söhner, Franca Retzbach, Laura Bauer, Karina Kildisuite,  alisa Ponaran und vito Citera!

Bezirksmeister Knaben

Unsere Knaben Spielgemeinschaft mit Bad Friedrichshall sind im Winter Bezirksmeister geworden! Herzlichen Glückwunsch! 

von links: Emre Bahtiyar, Nicolas Schmidt, Mika Buccella und Justin Dewald
 

LBS Cup Jüngstenmeisterschaften des Bezirks A

v.L. Emre Bahtiyar,Moritz Welker,Pius Förch,Carina Kildisuite, Kim Gysin - nicht im Bild Louis Schmidt u. Laura Bauer

 

 

Gespielt wurde in den Bereichen Junioren/Juniorinnen U12, U11, U10 Großfeld, U10 Midcourt, U9 und U8.

Die Spieler und Spielerinnen der Spielgemeinschaft TCBFH und TC Möckmühl konnten zahlreiche Erfolge erringen.

 

 

 

 

 

Im Einzelnen :
Louis Schmidt  2. Platz  U9 Midcourt
Laura Bauer    3. Platz U10 Midcourt
Emre Bahtiyar 1.Platz  U11 Großfeld
Moritz Welker  2.Platz  U10 Midcourt
Pius Förch       1.Platz  U8  Kleinfeld
Carina Kildisuite  1.Platz U8 Kleinfeld
Kim Gysin       2.Platz  U9 Midcourt.

 
 

Bezirksmeisterschaften im Winter 2015/2016

Bei den Bezirksmeisterschaften belegte Mica Buccella einen erfolgreichen den 3. Platz!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle!

Vize- Bezirksmeisterin Damen A

 

 

 

 

einen erfolgreichen 2. Platz belegte Antonia Schmidt und ist somit die Vize- Bezirksmeisterin der Damen 2015/2016.

Doppelter Turniersieg in Bad Nauheim

Antonia Schmidt spielte vom 21.-22.11. in Bad Nauheim bei Frankfurt das internationale Damen U21 Nachwuchsturnier. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in das Turnier gelang Ihr, ohne Satzverlust ein souveräner Turniersieg.

 

Am letzten Wochenende vom 12.-13.12. spielte Antonia dort ebenfalls den Baboat Junior Cup U16. In dem sehr stark besetzten Feld, hatte Sie mehrere Gegnerinnen, welche ebenfalls aus den Leistungszentren anderer Bundesländer antraten. Auch hier konnte Sie ohne Satzverlust den Turniersieg erkämpfen. Wir gratulieren Antonia zu dem Doppelschlag in Frankfurt.

Hier finden Sie uns:

Tennis Club Möckmühl e. V.
Im Brandhölzle
74219 Möckmühl

E-Mail:

1.vorstandxxxxtc-moeckmuehl.de  

(Bitte "xxxx" durch "@" ersetzen)

Hier sind die Talentinos!

ausgezeichnet mit dem

 

"Stern des Sports"

 

in Bronze im Bereich Jugendarbeit

ausgezeichnet vom WTB für "Gute Jugendarbeit im Verein"

Termine... 2017

 

Hier bekommt ihr alle Verbandsspieltermine für den  Sommer 2017

Schulkooperationen

Mitgliedschaft

Sie haben Lust, endlich mal wieder den Schläger zu schwingen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite Mitgliedschaft.

zu verschenken...

Hier findet ihr gut erhaltene Trainingsanzüge und Tennisschuhe. Einfach mal hier stöbern...

Besucherzähler